DIE MUSIK SÜDOSTASIENS:                                                                                                                                                                                                                            www.musikausasien.de

                                                         >Länder<        Instrumente       Videos       Vorträge        Radiosendungen        Konzerte       Biografie      Links      Impressum                                      


Einleitung
>Instrumente<
Artikel
Bücher + CDs
Musiker
Links
_______________________











 
Die Instrumente
Die Laute Dan Tinh

Die vietnamesische Langhalslaute Dan Tinh gehört zu den im Norden lebenden Völkern der Thai, Tay und Nung.

Zweisaitige Langhalslauten finden wir in ganz Asien unter verschiedenen Namen und Erscheinungsformen. 

Allen gemeinsam ist meist der bundlose lange Hals und die weit verbreitete Verlagerung der Melodien auf die obere Saite, während die tiefere Saite als ostinater Basston die Melodie begleitet und stetig mitläuft.

Bei den Thai wird das Instrument auch "Tinh Tau" genannt. 
Es wird zur Begleitung von Tanz und Gesang und immer häufiger auch solo eingesetzt.

Die Spieltechnik der linken Hand kennt viele Techniken zur gezielten oder nachträglichen Veränderung des mit dem rechten Daumen oder einem Plektrum angeschlagenen Tons.

Je höher sich die Melodie in dem über zwei Oktaven reichenden Umfang der Tinh bewegt, um so schneller verklingen die Töne der in einer Quarte gestimmten Nylonsaiten, und um so rhythmischer klingt das Spiel.

Klangbeispiel (MP3, 970 KB)


<- Zurück zur Übersicht