DIE MUSIK SÜDOSTASIENS:                                                                                                                                                                                                                            www.musikausasien.de

                                                         >Länder<        Instrumente       Videos       Vorträge        Radiosendungen        Konzerte       Biografie      Links      Impressum                                      


Einleitung
>Instrumente<
Artikel
Bücher + CDs
Musiker
Links
_______________________











 
Die Instrumente
Die Mundorgel Qeej

Die Mundorgel Qeej ist ein bekanntes und wichtiges Musikinstrument der Hmong in Thailand und Vietnam.

Diese Mundorgel, die entfernt mit der Laotischen Khaen verwandt ist (deren Namen man auch in etwa gleich ausspricht) ist in ihrer Spielweise eng mit der Sprache, Rhythmik und Lyrik der Hmong verknüpft.

Sie wird solo, zum Gesang, im Duett (beide Spieler Rücken an Rücken, zur Geisterabwehr) oder im Ensemble gespielt.  

Das links gezeigte Model hat sechs pentatonisch gestimmte
Bambuspfeiffen, von denen die längsten auch manchmal am Ende einen Flaschenkürbis als Resonator tragen.

Der Klang ist etwas aussergewöhnlich für eine Mundorgel, was u.a. auch an der Länge der Pfeiffen liegt, die bis zu 2 Meter
lang sein können und manchmal am Ende mit einem zusätzlichen Resonanzkörper aus Kürbis versehen werden.

Bilder (Zum Vergrößern anklicken):

       

<- Zurück zur Übersicht                                                                        Klangbeispiel (MP3, 213 KB