DIE MUSIK SÜDOSTASIENS:                                                                                                                                                                                                                            www.musikausasien.de

                                                         >Länder<        Instrumente       Videos       Vorträge        Radiosendungen        Konzerte       Biografie      Links      Impressum                                      


Einleitung
>Instrumente<
Artikel
Bücher + CDs
Musiker
Links
_______________________











 
Die Instrumente
Die "sprechende Geige" K’ny

Das Monochord K’ny ist ein gutes Beispiel für eine Art musikalischen “Exotismus”:

Obwohl es ursprünglich ein Instrument eines Volkes namens GioRai (Zentralvietnam) war, ist es inzwischen “vietnamisiert” worden und fester Bestandteil jedes “traditionellen” Vietnamesischen Ensembles. Ein Grund hierfür liegt sicherlich in der nach Aufmerksamkeit heischenden Besonderheit des Instruments:

An der schwingenden Saite der Geige ist ein Bindfaden befestigt, den der Spieler beim Spielen zwischen die Zähne klemmt. Beim Spielen intoniert er Vokale und verändert damit den Mundraum. Die gesprochene Sprache “überträgt” sich dabei auf die gestrichene Saite indem dort die Obertöne entsprechend verändert werden und es klingt als würde die Geige “sprechen”.

Dieses Instrument ist auf der Welt einzigartig. Um so bedauerlicher ist es, daß die wenigen Spieler die dieses schwierig zu spielende Instrument beherrschen inzwischen eher russische Volkslieder als traditionelle Melodien der GioRai darauf spielen!

<- Zurück zur Übersicht                  Klangbeispiel (MP3, 610 KB)