DIE MUSIK SÜDOSTASIENS:                                                                                                                                                                                                                            www.musikausasien.de

                                                         >Länder<        Instrumente       Videos       Vorträge        Radiosendungen        Konzerte       Biografie      Links      Impressum                                      


Einleitung
>Instrumente<
Artikel
Bücher + CDs
Musiker
Links
_______________________











 
Die Instrumente
Das Monochord Pin Pia


Die Pin Pia ist ein Soloinstrument aus Lanna.
Die Pin Pia kann man vielfältig einordnen - so läßt sie sich durchaus als Monochord bezeichnen, da sie direkt mit dem kseh diev aus Kambodscha verwandt ist, welches ebenfalls nur eine Saite hat. Das Spiel der Obertöne erinnert ebenfalls an das Vietnamesische Monochord Dan Bao.

Inzwischen sind auch Pin Pia mit bis zu elf  Saiten im Umlauf, und so könnte man inzwischen auch von einer Spießzither sprechen. Doch die augenscheinliche Verwandschaft zum überall auf der Welt vorhandenen Mundbogen und den daraus resultierenden Instrumenten (wie z.B. das brasilianische Berimbao) ist deutlich sichtbar.

Das Spiel auf der Pia ist nicht einfach, da die rechte Hand mit dem Ringfinger die Saite anzupft während gleichzeitig das letzte Fingerglied des Zeigefingers die Saite an der Position des Obertons abdämpft.

Die linke Hand hält den Resonanzkörper, meist eine Kokosnuss, gegen den Bauch des Spielers und greift manchmal ebenfalls Töne ab.
 
<- zurück zur Übersicht