DIE MUSIK SÜDOSTASIENS:                                                                                                                                                                                                                            www.musikausasien.de

                                                         Länder        >Instrumente<       Videos       Vorträge        Radiosendungen        Konzerte       Biografie      Links     Impressum                                      











Das "wandernde" Museum: 
Meine Sammlung südostasiatischer und anderer Musikinstrumente
AEROPHONE
Die Okarinas
Die Okarina ist eine Tonflöte die weltweit verbreitet ist.

Als Urheber mag die Chinesische Xun gelten, die ähnlich wie die auf den Bildern unten ganz rechts zu erkennende Eierflöte gebaut ist. Diese Flöten gibt es seit etwa 3000 Jahren.

Allen Flöten gemeinsam ist eine flache Anblasöffnung und eine wechselnde Anzahl von Fingerlöchern.

Während die flache Bauform ganz links eher tiefe Töne produziert, klingt die aus Mallorca stammende Okarina (2. v. l.) erstaunlich hoch und klann bereits zwei Oktaven abdecken.

Am bekanntesten ist jedoch die aus Mittelamerika stammende kleine längliche Form (3.v.l.) die einen sehr durchdringenden und hohen Ton hat, und manchmal auch statt mit dem Mund mithilfe der Nase gespielt wird.


Bilder (Anklicken zum Vergrößern:)

      

-> Zurück zur Übersicht