DIE MUSIK SÜDOSTASIENS:                                                                                                                                                                                                                            www.musikausasien.de

                                                         >Länder<        Instrumente       Videos       Vorträge        Radiosendungen        Konzerte       Biografie      Links      Impressum                                      


Einleitung
>Instrumente<
Artikel
Bücher + CDs
Musiker
Links
_______________________










 
Die Instrumente
Das Gongspiel Bonang
Dieses Museumsstück gehört zu einem alten Gamelan Ensemble.
Alle hier vorhandenen Buckelgongs scheinen gleich groß zu sein, jedoch sind sie entweder in "Pelog" oder "Slendro" Skalen gestimmt.

Die Stimmung erfolgt durch die unterschiedlich starke Ausarbeitung im Inneren der Buckel. Jedoch ist eine solche Stimmung nicht leicht vorzunehmen. Da dies eine Wissenschaft für sich ist, werden auch heute noch weltweit für Gamelan Ensembles extra Stimm-Meister aus Indonesien eingeflogen.

Das Bonang spielt gemeinsam mit den Xylofonen Nebenmelodien, die die Hauptmelodie umspielen. Es wird auf dem Boden stehend gespielt und manchmal auch von zwei Spielern bedient.

Die Gongs klingen laut und druchdringend, was auch an dem harten Spielstock liegt, der kaum gedämpft ist.

<- Zurück zur Übersicht